Fachbereiche | Unterstützte Kommunikation (UK) | Wenn die Worte fehlen – Beratung eröffnet neue Perspektiven

Im Alltag entstehen Momente, in denen man das Gefühl hat, es wäre gut, wenn man Unterstützung erhalten könnte – im Beruf, bei familiären Fragen oder auch privat.

direct bietet kompetente Beratung und verfügt über ein Netzwerk von Spezialisten und Praxen, das Unterstützung in vielen Bereichen leisten kann.

  • Aktion Mensch
  • isaac

Wenn die Worte fehlen – Beratung eröffnet neue Perspektiven

Einzelfallberatung
Die Einzelfallberatung beginnt mit einem Erstgespräch, in dem das Anliegen der Ratsuchenden in Hinblick auf eine Unterstützung durch den Fachbereich UK geklärt wird.
Durch eine Hospitanz verschaffen sich die UK-Fachberater/-innen einen Einblick in das Lebensumfeld und ein besseres Verständnis für mögliche kommunikative Unterstützung der Klienten. Aufgrund der Diagnose wird ein individuelles Kommunikationssystem entwickelt.
UK unterstützt auch bei Kontaktaufnahme zu Firmen, von denen Hilfsmittel bezogen werden können. Für die Krankenkasse wird ein Fachgutachten erstellt. In der Anfangsphase begleiten die Fachkräfte ihre Klienten und unterstützen bei Fragen zur Anwendung im Alltag.

Beratung von Institutionen
Die UK-Fachberater/-innen beraten Einrichtungen, die Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten der Kommunikation betreuen. Die Konzepte für Kommunikationsstrukturen richten sich nach den jeweiligen Bedürfnissen der Institutionen und den Zielgruppen. Dazu gehören Patienten mit Demenz und nach einem Schlaganfall oder Unfall.

Fortbildung nach ISAAC-Standard
Die UK-Fachberater/-innen des direct-Beratungszentrums sind zertifizierte ISAAC-Referenten/-Referentinnen. In Fortbildungsseminaren bieten sie Interessierten die Möglichkeit, Fertigkeiten in der Unterstützten Kommunikation zu erlernen. Seminare können nach Bedarf auch für Gruppen und Institutionen abgehalten werden.

Finanzierung
Die Finanzierung der UK-Beratungsleistung gestaltet sich individuell und ist von der Problematik/Fragestellung, dem Alter und der persönlichen Situation der Person (Eingliederungshilfe, persönliches Budget, LWV, Selbstzahler) abhängig.