Fachbereiche | Unterstützte Kommunikation (UK) | Fortbildungsangebote | GfUK-Aufbaukurs: grafische Symbole in der Unterstützten Kommunikation

Im Alltag entstehen Momente, in denen man das Gefühl hat, es wäre gut, wenn man Unterstützung erhalten könnte – im Beruf, bei familiären Fragen oder auch privat.

direct bietet kompetente Beratung und verfügt über ein Netzwerk von Spezialisten und Praxen, das Unterstützung in vielen Bereichen leisten kann.

  • Aktion Mensch
  • isaac

GfUK-Aufbaukurs: grafische Symbole in der Unterstützten Kommunikation

Ziel der Fortbildung ist, sich mit dem Themenkomplex Symbole im Rahmen der Unterstützten Kommunikation vertieft auseinanderzusetzen.

Fortbildungsinhalte sind:

  • Welche Symbole und Symbolsammlungen gibt es?
  • Wie komme ich vom Zeichen zum Symbol und von der Infromation zur Kommunikation?
  • Wie können mit Talking Mats Wünsche geäußert werden?
  • Wie können Symbole angeordnet und angesteuert werden?
  • Vor- und Nachteile von Standardisierungen

Dieser Kurs ist Teil der Weiterbildung „Fachkraft für Unterstützte Kommunikation“

 

Kosten: Die Kursgebühr beträgt (incl. Verpflegung und Zertifikat)
190,- € für GfUK-Mitglieder, 230,-€ für andere Teilnehmer

Teilnahmebescheinigung:
Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat *

Referenten: Bettina Müller

 

Zielgruppe: Lehrer, Erzieher, Therapeuten, Gruppenleiter, Teamleiter, pädagogische Fachkräfte, Soziale Dienste und am Thema Interessierte.

Bildungszentrum Blauhaus des BWMK
Feuerbachstr. 47 - 49
63452 Hanau

Michaela Brechel
brechel.michaela@bwmk.org

Tel. 06053 - 707 79 12

*Die Teilnahme eines Zertifikats-Aufbaukurses setzt den Besuch eines Zertifikat-Einführungskurses nach GfUK-Standard oder vergleichbare Kenntnisse voraus. Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen der Teilnehmer - und Teilnehmerinnen wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.